gruene.at
Navigation:
am 1. Juni

Schatz bei Arbeitslosenzahlen vorsichtig optimistisch

Birgit Schatz - Einfluss der Saisonalität relevant.

"Natürlich ist es gut, wenn die Arbeitslosigkeit zurückgeht. Allerdings gilt es zu berücksichtigen, dass dies auch der Jahreszeit und dem Wetter zu verdanken ist. Der Bau und der Tourismus sind da die Klassiker, doch auch andere Branchen sind betroffen. Wie stark der Trend also tatsächlich ist, muss sehr vorsichtig beurteilt werden", sagt Birgit Schatz, ArbeitnehmerInnensprecherin der Grünen zu den heute verlautbarten Zahlen zum Arbeitsmarkt.

"Es ist wichtig, dass die angekündigten beschäftigungspolitischen Maßnahmen ,Aktion 20.000' und Beschäftigungsbonus trotzdem zügig und qualitativ hochwertig umgesetzt werden. An den Details ist hier sicher noch zu feilen, aber die Ansätze stimmen. Die Einsparung dieser Projekte wäre völlig ungerechtfertigt, auch wenn die Beschäftigung weiter wächst," ergänzt Schatz.

"Leider hat diese Regierung es verabsäumt, nicht nur die quantitative Entwicklung des Arbeitsmarktes im Auge zu haben, sondern auch die Qualität der Arbeitsverhältnisse und die Einkommen der unselbstständig Beschäftigten zu verbessern. Es ist sogar zu befürchten, dass der Zug in die andere Richtung fährt. Wir Grüne werden aber allen Dumpingbemühungen, um vermeintliche Wettbewerbsvorteile zu bekommen, vehement entgegenstehen" kündigt Schatz an.

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.