gruene.at
Navigation:
am 22. März 2016

TRANSPARENZ: GRÜNE empfehlen SPÖ Lektüre des Rechnungsabschlusses!

Josef Scheinast - LAbg. Scheinast: "Sowohl Rechnungsabschluss als auch Rechnungshofbericht sind für jedermann/jederfrau online einsehbar."

„Alle Informationen, die die SPÖ jetzt verlangt, sind längst schon öffentlich. Ich empfehle daher den KollegInnen von der SPÖ die Lektüre des Rechnungsabschlusses 2014 und des zugehörigen Rechnungshofberichtes – insbesondere Seite 84 zum Schuldenstand und Seite 103 zum Vermögensstand. Dort finden sich völlig transparent die wesentlichen Zahlen und Fakten zur Finanzsituation des Landes“, so reagiert der GRÜNE Wirtschaftssprecher LAbg. Josef Scheinast auf die SPÖ-Forderung nach Transparenz in der aktuellen Debatte um den Schuldenstand des Landes.

Sowohl Rechnungsabschluss als auch Rechnungshofbericht liegen dem Landtag seit Juni 2015 vor und sind für jedermann/jederfrau online einsehbar. Im Übrigen wurde die Finanzsituation des Landes laufend im Finanzüberwachungsausschuss diskutiert, auch Finanzexperte Prof. Lukas hat dazu mehrfach Stellung bezogen.

Link zum Rechnungsabschluss 2015

Link zum Rechnungshofbericht

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.