gruene.at
Navigation:
am 31. März 2015

Europäischer Tag des Praktikums: "PraktikantInnen bleiben allein gelassen"

Birgit Schatz - Halbherzige Ankündigungen alleine lösen Praktika-Probleme nicht.

"Es ist erschütternd, dass die von Minister Hundstorfer immer wieder angekündigten Initiativen zur Praktika-Problematik bis heute zu keiner politischen Umsetzungen geführt haben. Das Problembewusstsein ist im Sozialministerium vorhanden, doch man setzt alleine auf sozialpartnerschaftliche Abstimmungen. Wie so ofterfolgen diese aber nicht, das Problem wird klein geredet", kritisiert Birgit Schatz, ArbeitnehmerInnensprecherin der Grünen anlässlich des morgigen Tag des Praktikums.

"Es braucht einen rechtlichen Rahmen, der der Vielfalt der mittlerweile existierenden Praktika entspricht. Man kann ein Pflichtpraktikum einer HTL-SchülerIn nicht mit dem eines Architekturstudenten vergleichen. Die Klinischen Psychologen in Ausbildung brauchen wieder andere Rahmenbedingungen als Studierende der FH für Sozialarbeit. Sicher ist es eine Herausforderung für alle Betroffenen faire Rahmenbedingungen zu schaffen. Das Problem kann jedoch nicht ignoriert werden, nur weil die Lösung schwierig zu finden ist. Dies wäre das Eingestehen völliger politischer Handlungsunfähigkeit," meint Schatz.

"Die Grünen setzen sich seit Jahren für die Verbesserung von Praktika-Bedingungen ein. Zentral ist der derzeit fehlende gesetzliche Rahmen, ebenso wie Qualitätskriterien, die sicherstellen, dass Praktika tatsächlich der Ausbildung nützen. Wichtig ist es, die Ausbildungsinstitute bei dem Projekt mit in die Pflicht zu nehmen. Momentan führen fehlende Definitionen und Regelungen zu Verwirrung bei allen Beteiligten. Auch Missbrauch ist so leicht möglich. Das kann es nicht sein," meint Schatz und fordert das Problem endlich ernst zu nehmen. Dazu: "Die Zahl der Praktika hat sich in den letzten Jahren enorm gesteigert und ihre Art differenziert. Der Rechtslage entspricht diese Entwicklung ganz und gar nicht mehr sondern hinkt um Jahrzehnte hinter her. Das muss sich schleunigst ändern", fordert Schatz.

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.